WO EINST DIE TRAFOS SUMMTEN, ELEKTRISIEREN HEUTE BILDER DEN BETRACHTER.

HERZLICH WILLKOMMEN IM ATELIER AMPERE

DIE EHEMALIGE TRAFOSTATION WURDE ZUM ATELIER UMGEBAUT. DIE TRAFOSTATION IST EIN HAUS, DAS SPRICHWÖRTLICH UNTER STROM STAND. EIN GROSSER TRANSFORMATOR LIEFERTE STROM FÜR TEILE WEINBÖHLAS. NOCH HEUTE IST DAS TECHNISCHE AMBIENTE ERKENNBAR UND DIE RAUMDIMENSIONEN BEEINDRUCKEND. DORT, WO EINST TRAFOS VERANKERT WAREN, WURDEN WÄNDE ENTFERNT UND ES ENTSTAND EIN RAUM DER VON EINER 5 METER HOHEN DECKE EINGESCHLOSSEN WIRD.
VON DER TRAFOSTATION ZUR ENTSPANNUNGSSTATION!


ALLEN ZUKÜNFTIGEN BESUCHERN IM ATELIER AMPERE WÜNSCHE ICH EINEN INSPIRIERENDEN UND ENTSPANNTEN AUFENTHALT.


MEIN BESONDERER DANK GILT ALLEN MITHELFERN, UNTERSTÜTZERN, FIRMEN UND ENTSCHEIDUNGSTRÄGERN.
ES HAT SICH WIEDER EINMAL GEZEIGT, WIE WERTVOLL FAMILIE UND FREUNDE SIND, WIE DURCH BEHARRLICHKEIT PROBLEME ZU MEISTERN SIND UND WELCHE KRÄFTE BEGEISTERUNG AUSLÖSEN KANN.


PRESSESTIMMEN ZUM ATELIER AMPERE.